Basic-Ausbildung BEMA / GOZ (Modul 5 DZR Veranstaltung) Prothetikabrechnung BEMA, GOZ und Festzuschüsse

Die Umsetzung der Festzuschussregelung erschwert den Praxisalltag und die ständigen Änderungen in den Richtlinien und Bestimmungen den Einstieg im Zahnersatz-/Festzuschussbereich. Erlernen Sie in diesem Modul Schritt für Schritt die Grundlagen der Zahnersatzabrechnung nach BEMA und GOZ sowie die Festzuschuss-Systematik. Mit vielen praxisbezogenen Fallbeispielen erstellen wir gemeinsam Heil- und Kostenpläne, die sich gut als Vorlage für Ihre Praxis eignen. Zudem erhalten Sie umfangreiches Wissen über die ZE-Gebührenziffern, Abrechnungsbestimmungen, Richtlinien und Paragrafen. Somit gewinnen Sie Sicherheit und können souverän, ohne Honorarverlust, Ihre Prothetikplanung und -abrechnung durchführen.

Seminarinhalt:

  • ZE-Gebührenziffern im Detail, BEMA und GOZ
  • Aktueller Stand der abrechnungstechnischen Bestimmungen
  • Richtlinien und wesentliche vertragliche Kriterien des Festzuschuss-Systems
  • Der Heil- und Kostenplan Teil 1, Teil 2 und weitere Formulare
  • Befundklassen 1-4 und Erneuerung von Implantatsuprakonstruktionen nach Befundklasse 7
  • Übungsaufgaben in Form von Behandlungsbeispielen zu Regelversorgung, gleich- und andersartigen
    Versorgungen und Versorgungen ohne Festzuschüsse
  • Wann ist der BEMA und wann ist die GOZ Abrechnungsgrundlage?
  • Abrenzung der gleichartigen von der andersartigen Versorgung
  • Wann werden Begleitleistungen nach BEMA und wann nach GOZ berechnet?